English français italiano
Flug buchen
Von
Nach
 
Von
 
Bis
Erwachsene
Kinder (2 - 12 J)
Kleinkinder (Bis 2 J)




Suchen
Brauchen Sie
Hilfe?
+41 (0)44 270 85 00

Mallorca bietet auf seinen rund 3.600 Quadratkilometern eine unglaubliche Vielfalt an Eindrücken und Erlebnissen. Angenehmes Klima, herrliche Landschaften, verschlafene Bergdörfer und Orangenhaine, versteckte Buchten und pulsierendes Leben in der Inselhauptstadt Palma de Mallorca. Begeben Sie sich auf Entdeckungstour — ob mit dem Auto, per Fahrrad oder zu Fuss. Golfspieler lieben die landschaftlich reizvollen und spielerisch abwechslungsreichen Plätze.

Wieso Balearen?

  • – Weil die Balearen mehr sind als Strand und Party,
  • – weil die prachtvolle Hauptstadt der Insel, Palma de Mallorca, ein Potpourri unterschiedlichster Kulturen und Heimat multikultureller Bevölkerung ist. Das zeigt sich in architektonischen Meisterwerken der vergangenen Jahrhunderte,
  • – weil die Balearen für Kinder wie Erwachsene, Erholungssuchende wie Aktive, unberührte Natur, Kunst und Kultur und viel Platz für sportliche Aktivitäten bietet.

Überraschendes!

  • – In der einzigartigen, gotischen Festung Castel de Bellve erhalten Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Palma de Mallorca.
  • – Für Liebhaber der Kunst zeigt das Museum für zeitgenössische Kunst Colección March Werke von bedeutenden Künstlern wie Joan Miró oder Salvador Dalí. Der Maler Miró lebte von 1956 bis zu seinem Tod in Cala Major, einem Aussenquartier von Palma de Mallorca.
  • – Während der Sommermonate wird in Palma die Nacht zum Tage. El Arenal, das Epizentrum des Nachtlebens, ist und bleibt Partymetropole Nummer eins!
  • – Die Coves del Drach beherbergen das grösste Höhlensystem mit einem unterirdischem See und unzähligen Stalagtiten und Stalagmiten.
  • – Das Wahrzeichen der malerischen Stadt ist die riesige und prachtvolle Kathedrale „La Seu“, ein Meisterwerk gotischer Architektur. In dem Museum der Kathedrale befinden sich Kirchenschätze aller Art wie Kandelaber, alte Schriften, eine Marienstatue aus dem Jahr 1380 sowie Reliquien und Gemälde.
© Helvetic Airways AG