English français italiano
Flug buchen
Von
Nach
 
Von
 
Bis
Erwachsene
Kinder (2 - 12 J)
Kleinkinder (Bis 2 J)




Suchen
Brauchen Sie
Hilfe?
+41 (0)44 270 85 00
Pressemitteilung
15. Juni 2010 Helvetics fünfte Fokker 100 ab sofort im Einsatz
Am 15. Juni 2010 wurde die fünfte Fokker 100 der Helvetic Airways in die Schweiz überführt. Die Fokker 100 mit der Bezeichnung HB-JVH steht ab sofort für den Linien- und Charterbetrieb im Einsatz.

Die Konfiguration, sowohl innen wie aussen, ist identisch mit den bisherigen F-100. Dies erlaubt eine sofortige Integration in die bestehende Flotte. Die sechste F-100 wird in den nächsten Wochen in Betrieb genommen. Die im April kommunizierte Investition wird demzufolge im Juli abgeschlossen: „Neben der Flottenexpansion verläuft auch die Rekrutierung und Ausbildung von neuem Personal nach Plan. Wir haben die Basis für Wachstum gelegt. In diesem Sommer bedienen wir neu neben Rostock auf der Linie auch die Charterdestinationen Kreta, Kos und Djerba. Und im nächsten Sommer sollen weitere Destinationen dazukommen“, erklärt CEO Bruno Jans.

Helvetic Airways AG betreibt sechs Fokker 100, einen Airbus 319-100 und seit Dezember 2014 sieben Embraer 190. Vier Fokker 100 und vier Embraer 190 stehen im Rahmen einer ACMI-Partnerschaft langfristig im Dienst der Swiss. Die weiteren Flugzeuge setzt Helvetic Airways im eigenen Linien- und Chartergeschäft ein. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell 300 Mitarbeiter.

Seit April 2008 pflegt Helvetic Airways eine weitgehende Zusammenarbeit mit der Flugschule Horizon Swiss Flight Academy Ltd., Kloten, Schweiz (www.horizon-sfa.ch). Die beiden Gesellschaften sind in der Helvetic Airways Group, Freienbach, Schweiz, zusammengefasst.

Medienbilder finden Sie auf unserer Homepage www.helvetic.com/mediapicture.

Kontakt für Medienanfragen:
Tobias Pogorevc
+41 (0)44 270 85 00
www.helvetic.com/contact/press

Helvetic Airways AG
Press
P.O. Box 250
CH-8058 Zurich-Airport
Tel: +41 (0)44 270 85 00
Fax: +41 (0)44 270 85 01
www.helvetic.com

© Helvetic Airways AG