English français italiano
Flug buchen
Von
Nach
 
Von
 
Bis
Erwachsene
Kinder (2 - 12 J)
Kleinkinder (Bis 2 J)




Suchen
Brauchen Sie
Hilfe?
+41 (0)44 270 85 00
Pressemitteilung
4. Mai 2007 Helvetic Airways eröffnet Jerez de la Frontera
Der weiss-rote Fokker-Jet HB-JVC startete heute mittag pünktlich zum Erstflug in die südspanische Geburtsstadt des Flamenco und Sherry und eröffnete damit das dritte Flugziel von Helvetic Airways nach Spanien nach Alicante und Valencia.
Mit dem feierlichen Durchschneiden eines symbolischen Bandes begrüsste CEO Bruno Dobler persönlich zusammen mit Commander Herbert Ebner und seiner Crew die ersten Fluggäste auf dieser Strecke.

Während des Sommers 2007 bedient Helvetic Airways Jerez de la Frontera einmal wöchentlich jeweils am Freitag. Neben Alicante und Valencia ist dies die dritte spanische Destination im Streckennetz der Fluglinie. Mit Faro in Südportugal wird zudem am 10. Mai ein viertes Flugziel auf der Iberischen Halbinsel ins Streckennetz von Helvetic Airways aufgenommen.

Helvetic Airways AG betreibt sechs Fokker 100, einen Airbus 319-100 und seit Dezember 2014 sieben Embraer 190. Vier Fokker 100 und vier Embraer 190 stehen im Rahmen einer ACMI-Partnerschaft langfristig im Dienst der Swiss. Die weiteren Flugzeuge setzt Helvetic Airways im eigenen Linien- und Chartergeschäft ein. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell 300 Mitarbeiter.

Seit April 2008 pflegt Helvetic Airways eine weitgehende Zusammenarbeit mit der Flugschule Horizon Swiss Flight Academy Ltd., Kloten, Schweiz (www.horizon-sfa.ch). Die beiden Gesellschaften sind in der Helvetic Airways Group, Freienbach, Schweiz, zusammengefasst.

Medienbilder finden Sie auf unserer Homepage www.helvetic.com/mediapicture.

Kontakt für Medienanfragen:
Tobias Pogorevc
+41 (0)44 270 85 00
www.helvetic.com/contact/press

Helvetic Airways AG
Press
P.O. Box 250
CH-8058 Zurich-Airport
Tel: +41 (0)44 270 85 00
Fax: +41 (0)44 270 85 01
www.helvetic.com

© Helvetic Airways AG