English français italiano
Flug buchen
Von
Nach
 
Von
 
Bis
Erwachsene
Kinder (2 - 12 J)
Kleinkinder (Bis 2 J)




Suchen
Brauchen Sie
Hilfe?
+41 (0)44 270 85 00
Pressemitteilung
6. Dezember 2011 Drittes Flugziel im UK – Helvetic Airways eröffnet Bristol
Gestern früh, pünktlich um 7:40 Uhr hob die Fokker 100 zum Erstflug nach Bristol ab und eröffnete damit das 3. Flugziel von Helvetic Airways in Grossbritannien. Mit dem feierlichen Durchschneiden eines symbolischen Bandes begrüsste CEO Bruno Jans persönlich zusammen mit Robert Sinclair, CEO von Bristol Airport die ersten Fluggäste auf dieser Strecke.

Bristol, zweitgrösste Stadt Südenglands zählt durch die hügelige Landschaft, der Nähe zum Meer und den vielen schönen, alten Gebäuden zu einer der schönsten Städte Englands. Einzigartige Ausflugsmöglichkeiten bieten der historische Ort Bath oder die aus den Rosamunde Pilcher Filme bekannten Grafschaften Devon und Cornwall. Auch Golfsportler wissen die unzähligen erstklassigen Anlagen und die einmaligen Spielgelegenheiten in Bristol und Umgebung zu schätzen.

"Mit Bristol erschliessen wir eine wirtschaftlich starke Region auf den Britischen Inseln. Durch die Anbindung, 3x pro Woche, ermöglichen wir zahlreichen Geschäftsreisenden und Touristen eine schnelle und komfortable Anbindung an Zürich. Für die Schweizer ist der Flughafen Bristol ein idealer Ausgangspunkt für individuelle Reisen." so Bruno Jans, CEO von Helvetic Airways.

Auch der Flughafen Bristol freut sich über den neuen Helvetic Airways Flug. "Zürich ist eine wichtige Business Destination. Diese direkte Verbindung bedeutet, dass Bristol wieder mit einem der weltweit wichtigsten Finanzplätze verbunden ist. Die Verbindung ermöglicht es der Region, ihre Sehenswürdigkeiten dem Schweizer Touristen-Markt zu eröffnen", so Robert Sinclair, CEO vom Flughafen Bristol.

Return Tickets sind bereits ab einem Preis von EUR 165,- inkl. Taxen direkt unter www.helvetic.com zu erwerben. Die Flüge werden jeweils Montag, Mittwoch und Freitag angeboten.

Helvetic Airways AG betreibt sechs Fokker 100, einen Airbus 319-100 und seit Dezember 2014 sieben Embraer 190. Vier Fokker 100 und vier Embraer 190 stehen im Rahmen einer ACMI-Partnerschaft langfristig im Dienst der Swiss. Die weiteren Flugzeuge setzt Helvetic Airways im eigenen Linien- und Chartergeschäft ein. Die Gesellschaft beschäftigt aktuell 300 Mitarbeiter.

Seit April 2008 pflegt Helvetic Airways eine weitgehende Zusammenarbeit mit der Flugschule Horizon Swiss Flight Academy Ltd., Kloten, Schweiz (www.horizon-sfa.ch). Die beiden Gesellschaften sind in der Helvetic Airways Group, Freienbach, Schweiz, zusammengefasst.

Medienbilder finden Sie auf unserer Homepage www.helvetic.com/mediapicture.

Kontakt für Medienanfragen:
Tobias Pogorevc
+41 (0)44 270 85 00
www.helvetic.com/contact/press

Helvetic Airways AG
Press
P.O. Box 250
CH-8058 Zurich-Airport
Tel: +41 (0)44 270 85 00
Fax: +41 (0)44 270 85 01
www.helvetic.com

© Helvetic Airways AG