Wohin möchten Sie fliegen?

Hotel

Brauchen Sie noch eine Übernachtungsmöglichkeit? Buchen Sie ein Hotel bei unserem Partner HRS.

Zu den Hotelangeboten

Auto mieten

Möchten Sie unabhängig und schneller vor Ort sein? Buchen Sie einen Mietwagen bei unserem Partner Sunnycars.

Zu den Mietwagen

Bequem online einchecken

Mit unserem Helvetic Airways Web Check-in können Sie bequem zuhause einchecken, Ihren bevorzugten Sitzplatz wählen und Ihre Bordkarte ausdrucken.

Zum Web Check-in
17. Juli 2018

Embraer und Helvetic Airways unterzeichnen Absichtserklärung für den Kauf von bis zu 24 Flugzeugen des Typs Embraer E2

Farnborough, 17. Juli 2018 – Embraer gab heute bei der Farnborough Air Show die Unterzeichnung einer Absichtserklärung mit der Schweizer Fluggesellschaft Helvetic Airways bekannt. Die Absichtserklärung beinhaltet die Bestellung von 12 Flugzeugen des Typs E190-E2 (eventuell E195-E2) mit einer Option für weitere 12 Flugzeuge. Bei Ausübung aller Kaufrechte beträgt der Transaktionwert gem. Listenpreis USD 1,5 Milliarden.

Die 12 Flugzeuge des Typs E2-190 werden zwischen Herbst 2019 und Herbst 2021 die fünf Fokker 100 und sieben Embraer E1-190 ersetzen. Die Kaufoptionen für weitere 12 Flugzeuge (E2-190 oder E2-195) ermöglichen es Helvetic Airways, die Wachstumstrategie den künftigen Marktgegebenheiten anzupassen.

Tobias Pogorevc, CEO von Helvetic Airways, sagte: „Unsere bestehende Embraer-Flotte operiert mit einer ausgezeichneten Zuverlässigkeit und unsere Flugzeuge des Typs Fokker 100 zeichneten sich in den vergangenen 12 Jahren durch eine sehr hohe Produktivität aus. Durch den Einsatz der neuen E2-Familie wird Helvetic Airways mit dem leisesten und effizientesten Flugzeugtyp der nächsten Generation auf dem Regionalmarkt operieren. Die Umstellung von der aktuellen E1 zur E2-Flotte wird für unsere E1-190 Piloten zudem unkompliziert sein, da aufgrund der Ähnlichkeit der Systeme nur eine zweieinhalb Tage dauernde Umschulung erforderlich ist.“

„Mit der Gesamterneuerung der Flotte einer Fluggesellschaft beauftragt zu sein ist eine große Ehre für Embraer“ sagte Martyn Holmes, Vizepräsident Europa, Russland, Zentralasien & Leasing bei Embraer Commercial Aviation. „Für Helvetic Airways und deren Strategie ist die E2 als sauberste, leiseste und effizienteste Flugzeugfamilie im Regionalsegment die perfekte Lösung.“

Helvetics Pläne für die Durchführung von Flügen mit dem neuen Flugzeugtyp nach London City erhielten in der vergangenen Woche (13. Juli) weiteren Auftrieb, als die E2 ihr Debüt am Londoner Stadtflughafen feierte.

Folgen Sie uns auf Twitter: @Embraer

Über Embraer
Embraer ist ein global tätiges Unternehmen mit Hauptsitz in Brasilien. Die Gesellschaft tätigt Geschäfte in Bereichen der kommerziellen und geschäftlichen Luftfahrt sowie Militär und Sicherheit. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vermarktet Flugzeuge und Systeme und bietet seinen Kunden Support und Dienstleistungen an.

Seit der Gründung im Jahr 1969 hat Embraer mehr als 8.000 Flugzeuge ausgeliefert. Etwa alle 10 Sekunden hebt irgendwo auf der Welt ein von Embraer gefertigtes Flugzeug ab; insgesamt werden so jedes Jahr mehr als 145 Millionen Passagiere befördert.

Embraer ist der führende Hersteller von Jets mit bis zu 150 Sitzplätzen. Das Unternehmen unterhält unter anderem industrielle Anlagen, Büros, Kundendienstcenter und Ersatzteilvertriebe in Nord- und Südamerika, Afrika, Asien und Europa.


Über Helvetic Airways
Die Flotte der Helvetic Airways AG besteht aus sieben Flugzeugen des Typs Embraer E1-190 und fünf Maschinen des Typs Fokker 100. Vier Embraer E1 werden im Zuge eines ACMI-Leasings langfristig für die Swiss International Air Lines betrieben. Helvetic Airways setzt die verbleibenden Flugzeuge für ACMI-Flüge und im eigenen Linien- und Charterdienst ein.

Die Fluggesellschaft mit derzeit 440 Mitarbeitern betreibt zudem einen eigenen Wartungsbetrieb am Flughafen Zürich (EASA Part 145).

Helvetic Airways arbeitet seit April 2008 eng mit der Horizon Swiss Flight Academy Ltd. mit Sitz in Kloten, Schweiz (www.horizon-sfa.ch) zusammen. Beide Unternehmen gehören zur Helvetic Airways Group mit Sitz in Freienbach, Schweiz.

Kontakt für Medienbilder:
www.helvetic.com/mediacentre/mediaimage
oder marketing@helvetic.com

Kontakt für Medienanfragen:
press@helvetic.com

Update your browser